item Studie Arbeitsergonomie: Gestaltung industrieller Arbeitsplätze in den Fokus rücken

ingenieur.de: Wie ergonomisch arbeiten Unternehmen in der manuellen Produktion? Mehr Leistung und weniger Fehlzeiten erzielen durch optimierte Arbeitsplätze – diesen Aspekt sollten die Verantwortlichen in den Industriebetrieben nicht aus dem Auge verlieren.

Mittlerweile werden auch bei der Gestaltung von Industriearbeitsplätzen häufig ergonomische Gesichtspunkte berücksichtigt, wie eine Studie zeigt. Allerdings beziehen sich diese meist nur auf die Verwendung höhenverstellbarer Arbeitstische und -stühle, eine ganzheitliche Betrachtung des Themas findet oft nicht statt. So ist auch die Mehrheit der Studienteilnehmer der Ansicht, dass die Folgen und Risiken fehlender Ergonomie am Industriearbeitsplatz immer noch unterschätzt werden.

Ergonomie am Arbeitsplatz – mehr als Bürostuhl und Arbeitstisch

Wie viel Ergonomie die Mitarbeitenden in der manuellen Produktion unterstützt, dieser Frage ging die item Industrietechnik in ihrer neuesten Studie nach. Diese wurde in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut INNOFACT erstellt. Die Ergebnisse basieren auf einer Online-Befragung von Unternehmen mit manuellen Produktionsabläufen. Die Befragten sind Entscheider oder Mitentscheider bei der Auswahl und Konfiguration von Arbeitsplatzsystemen.

© Copyright 2022 INNOFACT AG - Das MarktVORSPRUNGSinstitut