IKW Studie: Putzteufel mit fester Rollenverteilung

horizont.net: Im Auftrag des Industrieverbandes Körperpflege- und Waschmittel (IKW) hat INNOFACT die Studie „So putzt Deutschland“ durchgeführt. In einem qualitativen (N=50) und einem quantitativen Teil (N=1537) wurde eruiert, welchen Stellenwert Putzen in den Köpfen der Deutschen hat. Es kam heraus: Die Einstellung zu Sauberkeit und Ordnung wird maßgeblich durch das Elternhaus geprägt. Dort zeigte sich eine feste Verankerung der Zuständigkeit für das Thema Putzen: Der Vater kümmert sich um Garten und Auto und die Mutter ums Putzen. Scheinbar ist eine Aufweichung dieses Rollenverständnisses eine langwierige Sache. Überraschenderweise ist Putzen selten ein Streitthema. 70 Prozent sagen, sie streiten selten oder nie über die Haushaltspflege. Und der Putzeimer bleibt der beliebteste Haushaltshelfer der Menschen in Deutschland.

(Zur Meldung)

© Copyright 2023 INNOFACT AG - Das MarktVORSPRUNGSinstitut