EMB und INNOFACT vernetzen Dialog-Marketing und Marktforschung

absatzwirtschaft.de: Die auf Relationship Marketing spezialisuerte EMB AG und das Full-Service-Marktforschungsinstitut INNOFACT AG hat ein neues Marketing-Instrument mit Namen „Relationship Intelligence“ entwickelt, das die Vorzüge des klassischen Dialog-Marketings mit Marktforschungsexpertise bündeln helfen soll.

Nach Einschätzung der Marketing-Experten entwickelt sich der Verbrauchermarkt immer mehr zu einem 1:1-Nachfragemarkt, in dem Verbraucher immer anspruchsvoller werden und nach spezifischer Ansprache verlangen. Beim Instrument Relationship Intelligence treten Unternehmen in direkten Kontakt mit ihren Kunden und sammeln Informationen über ihre Kunden. Das Feedback wird in Form von Kundenprofilen erfasst und in einem Customer Relationship Management-System gespeichert.

Auf diese Weise verdichten sich die gesammelten Informationen zu aussagekräftigen Kundenprofilen. Mit Hilfe der Kundenprofile und statistischer Analyseverfahren können die Kunden exakt typologisiert und segmentiert werden. Das Ergebnis ist, zu jedem einzelnen Kunden eine „persönliche“ Beziehung aufbauen zu können und so über einen individuellen Dialog Kundenbindung zu schaffen.

Nach Angaben der Kooperationspartner hat sich das Instrument in der Praxis bereits bewährt. Für einen führenden Konsumgüterhersteller wurden für nahezu 100.000 Kunden Kundenprofile generiert und typologisiert: innerhalb von 24 Stunden konnten mittels einer geschichteten Stichprobe aussagekräftige Ergebnisse zu verschiedenen Verpackungsalternativen gewonnen werden.

(Zur Meldung)

© Copyright 2022 INNOFACT AG - Das MarktVORSPRUNGSinstitut