Sommerumfrage Teil 3: Sommerzeit und Motivation fürs zweite Halbjahr – ein Beitrag von Christian Thunig

marktforschung.de: Der dritte und letzte Teil unserer Sommerumfrage befasst sich mit dem Ausblick auf die schönen Dinge des Lebens: den Sommerferien und die Events und Dinge, auf die sich die Institutsleitenden im zweiten Halbjahr besonders freuen.

Christian Thunig: Wir werden noch spontan verreisen, aber auf jeden Fall nicht fliegen.

Und zu den Motivatoren: Als unmittelbar Betroffener und BVM-Vorstand muss ich das sagen: Ein Highlight war der BVM-Kongress im Juni und die Erstausgabe des Jahrbuches der Marktforschung. Daraus folgen entsprechend weitere Höhepunkte für schöne Gespräche im zweiten Halbjahr. Armin Nassehi (Soziologe), Jens Lönneker (Rheingold-Institut), Nida-Rümelin (Philosoph), Florian Schroeder (Comedian) und viele mehr auf dem BVM-Kongress haben eine fruchtbare Diskussion in Gang gebracht.

Und ich freue mich, dass wir als Branche dann auf der succeet in München im Oktober zusammenkommen und unsere Themen weiterbesprechen können, wie beispielsweise die ethische Implementierung von KI, wie Menschen denken, wie Maschinen „denken“ und wie die Automatisierung und Technisierung der Branche weitergeht.

Christian Thunig ist im BVM-Vorstand verantwortlich für den Kongress und das Jahrbuch der Marktforschung sowie Managing Partner bei der INNOFACT AG.

(Zur Meldung)

© Copyright 2022 INNOFACT AG - Das MarktVORSPRUNGSinstitut