QUICK-COMMERCE Temporärer Hype oder ernstzunehmendes Marktsegment?

Die Beratung Horn & Company hat eine große Quick-Commerce-Studie gemeinsam mit INNOFACT aufgelegt. Neben dem Blick auf die Marktstrukturen und -entwicklungen für Lebensmittel-Schnelllieferdienste gibt es natürlich auch die Betrachtung aus der Konsumentenbrille. Im Dezember 2021 sind in einer repräsentativen Befragung zum Thema Quick-Commerce insgesamt n=1073 Konsumenten aus dem Liefergebiet der großen fünf „On-Demand-Grocery-Delivery-Services“ (Gorillas, Flink, Getir, Wolt und Foodpanda) befragt worden. Es wurden zum einen Fragen zur Bekanntheit von Quick-Commerce und zur Verbreitung, Motivation und Intensität der Nutzung gestellt. Zusätzlich wurde erhoben, welche Einstellung in puncto Preis, Ethik, Nachhaltigkeit Konsumenten bei der Belieferung durch Lebensmittel-Schnelllieferdienste haben.

Die Ergebnisse zum Markt und zur Befragung  gibt es hier:

Download

© Copyright 2022 INNOFACT AG - Das MarktVORSPRUNGSinstitut