intelliAd Studie: Gehen Online Shopper fremd?

02. Jul 2018

horizont.net: Gehen Online-Shopper fremd? Eine Umfrage von INNOFACT im Auftrag des Technologieunternehmens intelliAd.

26 Prozent aller Nutzer kaufen ein Produkt sofort in dem Webshop, in dem sie angefangen haben zu suchen. 33 Prozent gehen vorübergehend fremd, sehen sich also auf anderen Webseiten um, kehren dann aber wieder zum Kauf zur Ausgangsseite zurück. 35 Prozent kommen nicht wieder und kaufen woanders im Web, später im Laden oder auch gar nicht. Dabei starten drei von vier Produktsuchen in Deutschland bei Google, 62 Prozent bei Amazon, 43 Prozent bei Ebay, wobei Mehrfachnennungen möglich waren.

(Zur Meldung)