ImmobilienScout 24 Studie: So lange suchen die Österreicher nach ihrem neuen Zuhause

31. Jan 2019

ots.at: Ein Viertel sucht zwischen ein und fünf Jahren nach neuer Immobilie, 16 Prozent besichtigen sieben oder mehr Objekte.

Knapp 9 von 10 Österreicher/innen sind in ihrem Leben bereits einmal umgezogen. Jedes Jahr bezieht etwa jede/r Zehnte ein neues Zuhause. Die Befragten siedeln aber nicht unbedingt gern um. Kein Wunder, denn die Suche empfinden viele als mühsam und aufwändig. Ein Viertel der Interessenten sucht zwischen ein und fünf Jahren nach der passenden Immobilie. Das zeigt eine aktuelle bevölkerungsrepräsentative Umfrage von ImmobilienScout24, durchgeführt von der INNOFACT AG.

92 Prozent der Österreicher sind in ihrem Leben bereits mindestens einmal umgezogen, bei Frauen liegt die Rate etwas höher als bei Männern. Die Hälfte hat sogar schon mehr als drei Mal im Leben den Wohnort gewechselt. Bei der letzten Immobiliensuche haben mehr als die Hälfte der Befragten nach einer Mietwohnung Ausschau gehalten, 11 Prozent nach einer Eigentumswohnung, 22 Prozent nach einem Haus. Immerhin 14 Prozent der Befragten geben an, noch nie nach einer Immobilie gesucht zu haben. 

Männer suchen kürzer als Frauen

„Wer suchet, der findet“, heißt es so schön – aber das Finden dauert manchmal länger als erwünscht. Nur jeder fünfte Befragte gibt an, weniger als einen Monat nach seinem neuen Zuhause gesucht zu haben. Für weitere zwanzig Prozent war die Immobiliensuche nach zwei Monaten beendet, ein weiteres Drittel hat zumindest binnen eines Jahres eine neue Immobilie gefunden. Ein Viertel gibt an, mehr als ein Jahr nach dem neuen Zuhause gesucht zu haben, 8 Prozent warteten sogar mehr als fünf Jahre, bis die Traumimmobilie gefunden war.

Männer sind bei der Immobilienwahl jedenfalls schneller als Frauen: Für ein Viertel der männlichen Befragten ist nach vier Wochen Suche Schluss (Frauen: 16 Prozent).

Hälfte findet nach maximal drei Besichtigungen das neue Zuhause

Die Dauer der Immobiliensuche hängt gewiss auch von den Ansprüchen ans neue Heim ab. Die Hälfte der Befragten gibt an, nach ein bis drei Besichtigungen die Immobilie der Wahl gefunden zu haben. Ein weiteres Drittel der Immobiliensuchenden hat zwischen vier und sechs Wohnungen bzw. Häuser besichtigt, bevor es „gefunkt“ hat. Immerhin 16 Prozent haben sieben und mehr Objekte verglichen, bevor die Entscheidung für ihr neues Zuhause gefallen ist.

Kein Wunder, dass mehr als ein Drittel (39 Prozent), Männer wie Frauen, die Immobiliensuche als aufwändig empfindet. Nur sechs Prozent finden die Suche nach dem neuen Zuhause gar nicht mühsam.

So lange suchen die Österreicher nach ihrem neuen Zuhause (Angaben in %) 

Befragte Männer Frauen
Weniger als 1 Woche 6 6 7
Zwischen 1 Woche und 4 Wochen 14 19 9
Zwischen 4 Wochen und 8 Wochen 20 20 19
Zwischen 8 Wochen und 6 Monaten 24 22 26
Zwischen 6 Monaten und 12 Monaten 12 12 12
Zwischen 1 Jahr und 2 Jahren 11 9 12
Zwischen 2 Jahren und 5 Jahren 6 6 7
5 Jahre und mehr 8 8 8


Über die Studie

Die INNOFACT AG hat im Jänner 2018 in einer bevölkerungsrepräsentativen Umfrage anhand Alter und Geschlecht 500 Österreicher/innen von 18 bis 65 Jahren online zum Thema befragt.

(Zur Meldung)