Dr. Stefan Niebrügge scheidet zum 31.01.2019 aus dem Vorstand aus.

24. Jan 2019

Dr. Stefan Niebrügge wird auf eigenen Wunsch zum 31.01.2019 aus dem Vorstand der INNOFACT AG ausscheiden. Er hat das Unternehmen im Jahr 2001 zusammen mit seinen beiden Vorstandskollegen Karsten Polthier und Ralf Kahsmann gegründet und war seitdem als Vorstand im Unternehmen tätig. Er hat sein Ausscheiden firmenintern bereits Anfang des Jahres 2018 bekannt gegeben, so dass sich sowohl die Vorstandskollegen, der Aufsichtsrat als auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorbereiten konnten.

Dr. Stefan Niebrügge zu seinem Ausscheiden: “Durch die exzellente tägliche Arbeit der Kolleginnen und Kollegen ist die INNOFACT AG heute ein innovatives, gut positioniertes, wachsendes Unternehmen mit einer hohen Reputation für Qualität und Kundenorientierung. Meinen Beitrag dazu habe ich in den letzten 18 Jahren geleistet, mein Wissen konnte ich weitergeben, und der Spirit der INNOFACT AG wird auch in Zukunft Kunden begeistern. Der Weg ist für mich deshalb nun frei für neue berufliche Herausforderungen.”

Karsten Polthier, Sprecher des Vorstandes, ergänzt: “Es war eine große Freude, ein so erfolgreiches Unternehmen gemeinsam aufzubauen. Vorstand und Aufsichtsrat danken Stefan Niebrügge für die vertrauensvolle langjährige Zusammenarbeit und auch für die sorgfältige und langfristige Vorbereitung seines Abschieds. Es ist nicht selbstverständlich, dass Übergänge so weitsichtig geplant werden können. Wir haben Stefan Niebrügge viel zu verdanken und wünschen ihm alles Gute für seine berufliche und persönliche Zukunft.”

Die Aufgaben von Dr. Stefan Niebrügge werden von den verbleibenden Vorständen übernommen.