INNOFACT News

Ansprechpartner für Journalisten und Medienvertreter


Christian Thunig
Managing Partner

Tel.: +49 211 – 86 20 29-268
Fax: +49 211 – 86 20 29-210

Email schreiben

Finanztip Studie: Ratenzahlung bei Kfz-Versicherung kostet Autofahrer über eine halbe Milliarde Euro

finanzen.net: Die Mehrheit der Autofahrer in Deutschland verschenkt bei ihrer Kfz-Versicherung bares Geld. Denn 53 Prozent überweisen die Beiträge für die Autoversicherung in Raten, anstatt sie einmal im Jahr zu bezahlen, so eine aktuelle Studie des Verbraucher-Ratgebers Finanztip. Hochgerechnet landen so rund 600 Millionen Euro zusätzlich in den Kassen der Versicherer. Im Schnitt bezahlen Autofahrer nach … Weiterlesen

Telefónica Studie zeigt: Telefónica setzt mit o2 Banking auf Trend der Zukunft – Mobile Banking schließt zu Online Banking auf

finanznachrichten.de: Banking per App ist schnell, zeitlich und örtlich flexibel und damit mittlerweile fast schon so beliebt wie das klassische Online Banking ohne App – das ist das Ergebnis einer aktuellen Befragung der Innofact AG, die Marc Mumm, Head of Innovation bei Telefonica und verantwortlich für o2 Banking, auf dem 28. Mobilisten-Talk am 6. September im … Weiterlesen

Warum zu viel Professionalität Influencern auch schaden kann – ein Fachbeitrag von Christian Thunig

horizont.net: Die Professionalisierung von Influencer Marketing stellt die wichtigsten Kernwerte der Disziplin in Frage: Glaubwürdigkeit und Vertrauen. Es ist daher Zeit für einen Check der noch jungen Kommunikationsform. Innofact hat in Zusammenarbeit mit dem Gesamtverband der Kommunikationsagenturen (GWA) erstmalig den Status erhoben. Wie die Menschen in Deutschland über die wichtigsten Influencer urteilen, beschreibt Christian Thunig, Managing Partner bei INNOFACT, … Weiterlesen

Parship Studie: Liebesschwur ja, Heirat nein

mittelbayerische.de: Die erste Wohnung, der erste Urlaub oder das erste Sofa: Den meisten Paaren (93 Prozent) sind solche gemeinsamen Dinge wichtig bis sehr wichtig. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts INNOFACT. Doch nicht alles gehen Paare sofort an. Während 82 Prozent der Befragten ihrem Partner in den ersten sechs Monaten sagen, dass sie … Weiterlesen

Klarna Studie: Deutsche lehnen Mahngebühren ab

e-commerce-magazin.de: Zwei von drei Deutschen haben schon mal eine Mahnung erhalten. Und jeder sechste vertritt die Meinung, Mahngebühren seien nicht gerechtfertigt. Ergebnisse einer repräsentativen Befragung. Wenn auf einmal mit der Post oder per E-Mail eine Zahlungserinnerung mit einer saftigen Mahngebühr ins Haus flattert, ist der Frust bei Verbrauchern und Online-Shoppern groß. Dabei sind es nicht nur … Weiterlesen

Lovescout24 Studie: München ist die Single-Metropole Deutschlands

like-online.de: Jetzt ist es offiziell: München ist Deutschlands Single-Hauptstadt – und das mit großem Abstand vor Leipzig, Köln oder Berlin. Insgesamt sind 46 Prozent der Münchner solo unterwegs, in Leipzig sind es 40 Prozent, in Köln und Berlin 39 Prozent. Das ist das Ergebnis einer aktu­ellen, reprä­sen­ta­tiven Umfrage von LoveScout24. Deutschlands Dating­portal Nr. 1 hat dazu … Weiterlesen

Autoscout24 Studie: Erste Hilfe – nur knapp jeder fünfte fühlt sich kompetent

mittelstands-nachrichten.de: Gerade im Sommer steht der Fahrspaß im Vordergrund. Dass es auch einmal einen Verkehrsunfall geben kann, blenden wir oft aus. Entsprechend schlecht sind die Deutschen auf diese Situation vorbereitet: Nicht einmal jeder Fünfte ist sich sicher, dass er in der Lage wäre, effektiv Erste Hilfe zu leisten. Vor allem, wenn Motorradfahrer betroffen sind, fühlen sich … Weiterlesen

norisbank Studie: Online-Nutzung wird zunehmend mobil

it-finanzmagazin.de: 86,8 Prozent der deutschen Internet­nutzer regeln ihre Bank­angelegen­heiten online – ergebe die aktuelle Umfrage des Marktforschungsinstitut INNOFACT im Auftrag der norisbank. Der PC sei zwar immer noch Hauptzugangsweg zum Online-Banking, verliere aber zugunsten mobiler Devices weiter an Bedeutung. Die Studie steht zwar leider nicht zum Download bereit, ein paar interessante Zahlen gibt es trotzdem. Immer … Weiterlesen

Von Rundstedt Studie: Miese Arbeitgeber-Bewertungen im Netz schrecken Bewerber ab

handelsblatt.de: Bewertungsportale im Netz beeinflussen die Entscheidung von Urlaubern, Kunden, Patienten – und inzwischen auch von Arbeitnehmern. Vier von zehn Arbeitnehmern (43 Prozent) ist wichtig, dass der derzeitige oder zukünftige Arbeitgeber im Netz positiv bewertet wird. Unter den 18- bis 29-Jährigen gaben dies sogar mehr als die Hälfte anUnter den 18- bis 29-Jährigen gaben dies sogar … Weiterlesen

effisense Mobilitätsstudie: Eigenes Auto wird zunächst wichtige Stellung behalten

Finanznachrichten.de: Mit der Studie “Aktuelles und geplantes Mobilitätsverhalten” untersuchte das Düsseldorfer Marktforschungsinstitut INNOFACT AG gemeinsam mit der Unternehmensberatung effisense auf repräsentativer Basis die Nachfrage der Bürger nach Mobilitätsangeboten. Dabei wurde das derzeitige und künftige Nutzungsverhalten alternativer Mobilitätsangebote unterschiedlicher Zielgruppen untersucht. Was die Macher der Studie erstaunt hat: der eigene PKW hat in den letzten drei Jahren … Weiterlesen

NEWSARCHIV