INNOFACT News

Ansprechpartner für Journalisten und Medienvertreter


Christian Thunig
Managing Partner

Tel.: +49 211 – 86 20 29-268
Fax: +49 211 – 86 20 29-210

Email schreiben

Modeläden: Grauen in der Umkleidekabine

Drei Viertel der Deutschen geben an, beim Kauf von Kleidung nicht ohne Umkleidekabine auszukommen. Gleichzeitig bemängeln 71,7 Prozent der Konsumenten Ausstattung oder Zustand der Kabinen. Gute Beleuchtung finden 85 Prozent wichtig – gleichzeitig sind 72,7 Prozent von dem schlechten Licht genervt. Bei Frauen sind es sogar fast 80 Prozent, ergibt zumindestens eine Studie des Forschungsinstituts … Weiterlesen

Gute Vorsätze und ihre Umsetzung: Wie steht es um das sportliche Durchhaltevermögen in Deutschland?

Jedes Fitnessstudio-Mitglied hat es schon erlebt: Im Januar sind die Clubs deutlich voller, als in manch anderem Monat. Diesen Eindruck bestätigen die Ergebnisse einer bevölkerungsrepräsentativen Umfrage unter mehr als 1.000 sportaffinen Menschen in Deutschland, die das Marktforschungsunternehmen INNOFACT im Auftrag von Fitness First Ende 2017 durchgeführt hat. 42 Prozent der Teilnehmer gaben an, sich schon … Weiterlesen

Meinungsbeitrag von Christian Thunig in Planung & Analyse: “Artifizielle Besoffenheit und wo bleibt der Kunde?”

Von einem praktikablen Umgang mit Künstlicher Intelligenz im Marktforschungsalltag sind wir noch ein gutes Stück entfernt. Derzeit drückt sie noch die Schulbank glaubt Chrisitan Thunig, Managing Partner von INNOFACT, und sieht die Unkenrufe, die die traditionelle Marktforschung schon auf dem Sterbebett gesehen haben, für verfrüht. Der Begriff der digitalen Besoffenheit, den Christian Schwingen, Markenchef der … Weiterlesen

Mehr als nur gute Vorsätze – Die Deutschen und ihr Sparverhalten

Sparsamkeit und Sicherheitsbedürfnis – diese Eigenschaften sagt man den Deutschen weltweit nach. Anscheinend zu Recht. Das zeigt die aktuelle norisbank-Umfrage zum Jahresende. Im Rahmen der langfristigen Marktbeobachtung beschäftigt sich die norisbank kontinuierlich mit dem Konsum- und Sparverhalten der Deutschen. Die regelmäßigen bevölkerungsrepräsentativen Umfragen machen Trends beim Finanzverhalten der Deutschen greifbar und ermöglichen einen Blick “hinter … Weiterlesen

Hälfte der Azubi-Bewerber mit schlechten Stellenanzeigen verprellt

Im letzten Jahr blieben insgesamt 43.500 Ausbildungsplätze unbesetzt, mit steigender Tendenz für dieses Jahr. Das liegt aber nicht nur am demografischen Wandel und dem höheren gesellschaftlichen Stellenwert eines Studiums, sondern vor allem auch daran, dass Jugendliche immer schlechter erreicht werden. Der erste Kontakt zwischen Unternehmen und einem potenziellen Azubi ist in der Regel die Stellenanzeige. … Weiterlesen

Schweiz: Die Mehrheit lässt Freunde beim Umzug Kisten schleppen

In der Schweiz ist laut einer Studie innerhalb des vergangenen Jahres fast jeder vierte Mieter umgezogen. Die Mehrheit schleppte dabei die Kisten selbst. Auch bei der Endreinigung der Wohnung verzichteten die meisten auf ein Putzinstitut. Von November 2016 bis November 2017 zogen 22 Prozent der Schweizer Mieter um, wie eine am Dienstag publizierte, repräsentative Umfrage … Weiterlesen

Welche Fußball-Fans lieben welche Pizza?

Fußball und Pizza – das geht gut zusammen. Vor allem auf dem Sofa. Doch welche Fußballfans lieben welche Pizza? Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Liebe für einen Fußballverein und der Vorliebe für eine bestimmte Pizza? Selbst dafür gibt es eine Studie. Auf unserer interaktiven Karte sehen Sie, welche Pizza BVB-Fans lieben, was Schalke-Fans bevorzugen … Weiterlesen

Österreich: Drängler sind die nervigsten Autofahrer

An der Stoßstange kleben, langsam auf der Mittelspur fahren und beim Abbiegen nicht blinken – das sind jene Verhaltensmuster, die Österreichs Autofahrer am meisten stören. Besonders unbeliebt sind Drängler. Drängler bringen 55 Prozent der Teilnehmer an einer Umfrage des Online-Automarkts AutoScout24 in Rage. Vor allem Frauen sehen bei Dränglern Rot: 59 Prozent ärgern sich über … Weiterlesen

XING-Befragung: Digitalisierung ist ein Problem der anderen

Die Studie hat das Marktforschungsinstitut INNOFACT im Auftrag der XING E-Recruiting GmbH & Co. KG in Kooperation mit dem Lehrstuhl für ABWL, Personalmanagement und Führung der Universität Mannheim durchgeführt. Für die Studie wurden 101 HR-Verantwortliche und Geschäftsführer im deutschen Mittelstand im August 2017 befragt. Geschäftsführer und HR-Verantwortliche überschätzen eigenen Digitalisierungsgrad 97 Prozent der Entscheider sehen … Weiterlesen

Mobiles Marketing entscheidend für innerstädtischen Handel

Bereits im fünften Jahr in Folge legt die Hochschule Niederrhein ihre große Handels-Studie vor. Im Auftrag von Bonial Deutschland und dem Handelsverband Deutschland (HDE) wurden Verbraucher nach ihrem Smartphone- und Einkaufsverhalten befragt. Sie zeigt vor allem eines: Die Erwartungen an das digitale Angebot von Einzelhändlern in Innenstädten ist groß. Für die bundesweit repräsentative Untersuchung hat … Weiterlesen

NEWSARCHIV