LZ-Markencheck: „Make Feinkost fine again“ – Markenlegende Homann im Check

pressebox.de: „Make Feinkost fine again“, das ist das Credo von Homann Feinkostsalate. Gleichzeitig beschreibt dieser Inhouse-Claim den Weg, den der Foodhersteller beschreiten will. In den letzten Jahren wurde das Unternehmen, das jetzt nahe der niederländischen Grenze in Losser produziert, tüchtig durchgeschüttelt. 2021 wurde es schließlich von der niederländischen Signature Foods gekauft und die Produkte auf den Prüfstand gestellt. Nun will man zurück zu alter Stärke, die da heißt: Feinkost.

Die Substanz ist gut: Die Marke, die seit 1876 existiert, ist bei über 88 Prozent der Deutschen bekannt und immerhin etwas über 68 Prozent kaufen diese Marke zumindest selten. Mit der knapp 150-Jährigen Geschichte ist es kein Wunder, dass rund 68 Prozent der Kenner Homann als eine Traditionsmarke bezeichnen. Ermittelt wurden die Ergebnisse im Rahmen des LZ-Markenchecks, der regelmäßig von der Lebensmittel-Zeitung und von INNOFACT durchgeführt wird. Hierzu wurden im Juli 2023 insgesamt 1.026 Menschen in Deutschland repräsentativ befragt.

Die Ziele der Lossener sind ambitioniert: Man will Genussmomente kreieren und das leckerste Produkt in Deutschland in seiner Kategorie werden und auf Nachhaltigkeit achten. Und was sagen die Käufer dazu? Rund 59 Prozent meinen, Homann hat Produkte, die besonders gut schmecken und rund 53 Prozent verbinden die Marke mit besonderem Genuss. Aber nur 26 Prozent sagen, dass die Marke auf Nachhaltigkeit achtet. Es ist also noch ein Stück des Weges zu gehen. „Die Basis ist gut. Jetzt gilt es, die guten Wurzeln gewinnbringend freizulegen und neu durchzustarten“, konstatiert Christian Thunig, Markenexperte und Managing Partner bei INNOFACT.

Homann

  • 88,4 % … ist bekannt
  • 83,1 % … ist im Relevant Set (Consideration)
  • 68,4 % … Käufer (zumindest selten)

Homann im Bild der Kenner

  • 67,6 % … ist eine Traditionsmarke
  • 54,4 %… ist eine führende Marke
  • 45,3 %… ist eine Kultmarke

Homann im Bild der Käufer

  • 58,5 % … hat Produkte, die besonders gut schmecken
  • 52,7 %… steht für besonderen Genuss
  • 25,9 %… achtet besonders auf Nachhaltigkeit

1.026 Befragte im Juli 2023 (Top-2-Boxen: trifft voll und ganz zu/ trifft eher zu)
Diese Erhebung wurde für die Lebenmittel-Zeitung gemacht.

(Zur Meldung)

© Copyright 2024 INNOFACT AG - Das MarktVORSPRUNGSinstitut