Parship Studie: So sehr lassen sich Singles von Vorurteilen bei der Partnersuche leiten

bildderfrau.de: Beruf, Alter, Größe, Reiselust oder die Art des Schreibens: Voreilige Schlüsse aus den Angaben eines Dating-Profils zu ziehen, passiert gar nicht so selten. Was eine Umfrage dazu ergeben hat.

Ganz ehrlich: Natürlich kommt es bei einem Profil in einer Dating-App aufs Aussehen der/des Auserwählten an. Und darüber hinaus? Können ja nur Angaben, die die betreffende Person dazugefügt hat, einen Eindruck vermitteln, wie er oder sie wohl ist. Und, logisch, verbinden die meisten mit Beruf, Alter, Größe, Reiselust oder der Art des Schreibens positive – oder eher nicht so tolle Eigenschaften. Dabei sagen solcherlei Angaben herzlich wenig über die Person aus – oder? Welche allzu schnellen Schlüsse Singles aus den Profilangaben von Personen ziehen, hat eine Umfrage ergeben. Gehören Sie auch dazu?

Umfrage: Bestimmen Vorurteile & Klischees die Partnersuche?

Die Online-Partnervermittlung Parship führt regelmäßig Umfragen und Erhebungen durch – mal unter Mitgliedern, mal in Form einer unabhängigen Online-Erhebung. Für die vorliegende Studie hat Parship gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut INNOFACT im April 2022 mehr als 1320 Parship-Mitglieder im Alter von 18 bis 69 Jahren zum Thema Vorurteile befragt.

Sind es schnell mal voreilige Schlüsse, die Singles aus den Profilangaben von Personen in Dating-Apps ziehen? Haben manche Berufe wirklich deutlich mehr Chancen als andere? Sind Schreibfehler ein sofortiges Ausschlusskriterium? Und was ist für die Wahl des Dates tatsächlich ausschlaggebend? Das hat die Umfrage ergeben:

© Copyright 2022 INNOFACT AG - Das MarktVORSPRUNGSinstitut