Werbewirkungsforschung

Erkennen, was
Werbung wirklich erreicht

Mit den Studienansätzen zur INNOFACT Werbewirkungsforschung, der langjährigen Erfahrung mit Fragestellungen dieser Art und dem Zugriff auf Deutschlands größte Panels (Online/Mobil) stehen Werbetreibenden wirkungsvolle Instrumente zur Messung der Werbewirkung zur Verfügung.

Agenturen und Werbetreibende nutzen die Zusammenarbeit mit INNOFACT, um die Wirkung ihrer Kampagnen regelmäßig zu überprüfen und kontinuierlich zu verbessern. So sichern sie sich entscheidende Vorteile in hart umkämpften Wettbewerben.

Kommunikationsziele messen und erreichen

Bei der INNOFACT Werbewirksamkeitsforschung sind alle relevanten Ziele von Kommunikation berücksichtigt wie die Steigerung der Markenbekanntheit und die aktuellen Imagewerte und Kaufinpulsanreize. Auftraggeber erhalten so umfassende Informationen, mit denen Sie Ihre Werbemaßnahmen effizient optimieren können.

Gemessene Ziele

  • Steigerung der Markenbekanntheit
  • Auslösen eines Kaufimpulses
  • Beitrag zum Marken- oder Unternehmensimage
  • Stärkung der Bindung bestehender Kunden
  • Erschließen neuer Kundensegmente Kommunikation nach innen

Messgrößen für die Werbewirkung

Studien der INNOFACT Werbewirksamkeitsforschung decken über die Standard-Messgrößen hinaus das gesamte Zielspektrum ab, das Auftraggeber mit ihrer Kommunikation verfolgen.

  • Top of Mind
  • Ungestützte und gestützte Erinnerung Erinnerung an und Wirkung einzelner Elemente (Logo, Slogan, Text, Visuals, Personen etc.)
  • Overall Liking
  • Auslösung eines Kaufimpulses oder eines
  • Impulses, sich näher mit dem Produkt oder Marke zu beschäftigen
  • Passung zur Unternehmens- und Markenkommunikation
  • Beitrag zum Image- und Markenkern Wiedererkennen des Reason to Believe
  • Verständlichkeit und Einzigartigkeit
  • Durchsetzungskraft im Umfeld anderer Werbung

Erhebungsmethoden/Studiendesigns

INNOFACT Werbewirkungsforschung ist prädestiniert für Panel-Forschung, denn die Probanden lassen sich aus den INNOFACT Panels zielgruppengenau rekrutieren. Das gilt auch für Zielgruppen mit niedriger Inzidenz wie beispielsweise Probanden, die eine bestimmte Zeitschrift lesen, zu einem bestimmten Zeitpunkt eine Fernsehsendung geschaut haben oder ein bestimmtes Event besucht haben.

Teilnehmer an Online-Studien antworten authentisch und ohne unerwünschte Interviewereinflüsse. Insbesondere Trackings lassen sich perfekt online realisieren, denn durch die hohe Standardisierung von Rekrutierungsprozess und Interviewsituation können Störvariablen vermieden werden.

INNOFACT nutzt neben der konventionellen Rekrutierung aus dem Online-/Mobile-Panel auch „Behavioural Sampling“ für die Messung der Wirkung von Online-Kampagnen: Dabei werden neueste Technologien verwendet, die es ermöglichen, das Online- und Mobile-Verhalten von Probanden permanent zu tracken. Einige Tausend Probanden haben ihr Einverständnis damit gegeben, dass über eine Software ihr Online- und Mobile-Verhalten aufgezeichnet wird. Auf diese Weise können Probanden extrem zielgenau identi ziert werden, die während ihres „natürlichen“ Surfverhaltens bestimmte vordefinierte Stimuli wie beispielsweise eine definierte Online-Kampagne gesehen haben.

Download INNOFACT Broschüre Werbewirkungsforschung (PDF)